Struktur Darmzentrum > Humangenetik
Humangenetik

Das Darmzentrum Nahe kooperiert im Bereich Humangenetik mit dem Institut für klinische Genetik in Mainz. Die hier tätigen Ärztinnen und Ärzte verfügen über langjährige Erfahrungen zur Beratung von familiären Krebserkrankungen. Zum Leistungsumfang des Instituts gehören neben der humangenetischen Beratung die Zytogenetik, die molekulare Zytogenetik (FISH-Diagnostik), die Molekulargenetik und die Onkogenetik.

Wenn Sie befürchten, ein erhöhtes Krebsrisiko zu haben, da in Ihrer Familie vermehrt Tumorerkrankungen aufgetreten sind, können Sie die Leistungen des Institut nach Überweisung Ihres Haus- oder Facharztes in Anspruch nehmen. In einer umfassenden, individuellen genetischen Beratung werden vererbbare Ursachen und Folgen Ihrer Krebserkrankung analysiert. Dies geschieht auf der Basis Ihrer eigenen Befunde sowie der Erkrankungen von Familienangehörigen sowie durch möglichst umfassende Informationen zur Familiengeschichte.

In ausführlicher Beratung schätzen die Fachärzte/-innen die genetischen Risiken der Erkrankung ab, sie stellen die Diagnosemöglichkeiten vor und unterstützen die Ratsuchende bei der Entscheidung, ob und wie sie diese nutzen möchte. Die Beratung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten/-innen des Darmzentrums.

Kontakt:
Institut für klinische Genetik
Dr. Almuth Friedrich-Freksa
Telefon: (06131) 92509-0